Ohrensausen

Es war ein schrecklicher Tag. Binnen kürzester Zeit in meinem Glaskobel habe ich es gehört. Ein Pfeifen. Im Ohr. In welchem, das hab’ ich mir noch schwer getan. Im Lauf des Tages bin ich aber zur Überzeugung gelangt: es ist das linke. Tinnitus. Es kann nur das sein. Und das in meinem Alter. Ich bin doch noch so weit von den Big 30 entfernt. Gut, manchmal fühl ich nicht mehr ganz so knackig und frisch und die Augen lassen nach (tun sie allerdings schon seitdem ich acht Jahre alt bin) und eine alkoholgeschwängerte Nacht verkrafte ich auch nicht mehr so gut wie früher. Also die Nacht schon. Aber der nächste Tag…

Aber ich schweife ab. Jedenfalls bin ich für einen Tinnitus auf jeden Fall zu jung. Aber er ist da. Ich hör’s ja. Aber woher ist dieses unangenehme schrille Pfeifen jetzt gekommen? Und warum verschwindet es immer wieder einmal? Für hypochondrisch begabte Menschen wie mich ist sowas natürlich eine Katastrophe. Im besten Sinn. Da können einen so wunderbar abstruse Fragen quälen, wie: Wird der Ton immer lauter werden bis ich es nicht mehr aushalte und völlig verstört durch die Straßen der Hauptstadt irre? (Jetzt wo gerade ein Schneesturm nach dem anderen über uns hinwegbraust eigentlich keine schöne Aussicht) Werde ich aus dem Geräusch Stimmen heraushören, die mir schreckliche Dinge befehlen. Werde ich mich bald vor Schmerzen krümmen müssen? (Stell ich mir auch wenig ästethetisch vor) Welche Pein wartet noch auf mich.

Zum Arzt will ich aber nicht. Also nicht gleich. Ich mag nämlich keine Wartezimmer. Allein das Wort ist schauderlich. Wer wartet denn schon gern. Aber das wird wohl auch nicht notwendig werden. Ich bin inzwischen nämlich geheilt. Das unsägliche Pfeifen, das mich den ganzen Tag verfolgt hat, ist nicht in meinem Ohr. Also irgendwie schon. Aber nicht nur. Es kommt aber von der Baustelle gegenüber. Was auch immer die geschliffen oder geschnitten haben, es ist jetzt erledigt. Für heute. Hoffentlich kommen sie morgen nicht zurück.

Last Modified on December 13, 2010
This entry was posted in Semperdepot
Bookmark this article Ohrensausen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *