Better crazy than insane

Weil heut so ein Tag ist, an dem irgendwie nix klappt. Weil keiner, den ich brauche, das Telefon abhebt. Weil manche Menschen einfach unfähig sind, sich an Abgabetermine zu halten. Weil Fotos nicht so ausschauen, wie sie gewünscht werden. Schlussendlich weil’s schüttet wie aus Kübeln, ich Licht anschalten muss, weil ich sonst ziemliche im Finstern sitz, so um zwei am Nachmittag:
Für euch alle, das Lied, das mich momentan davon abhält meinen Kopf ganz fest gegen eine Wand zu hauen. Oder furchtbar laut zu schreien anzufangen. Oder jemand anderem körperlich weh zu tun. (not necessarily in that order)
Einfach wegen dem unglaublich tollen Satz: I’ve always been crazy but it kept me from going insane. Stimmt ja auch. Danke K.!
Bitte anhören.

::

::

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *