Echte Freunde oder nur geaddet

Diesmal etwas weniger Lustig-Fluffiges. Etwas zum kurz Nachdenken. Zoe Williams vom Guardian fragt sich und uns, wie viele echte Freunde wir haben. In Zeiten von Facebook und Co. scheint man ja bald einmal hunderte “Freunde” zusammenzubekommen. So nach dem Motto the more, the merrier. Aber wie nahe steht man diesen Personen wirklich? Würden die alles für einen stehen und liegen lassen, wenn man sie braucht? Und umgekehrt: Würden wir uns drum scheren, wenn sie eine Schulter zum Ausweinen brauchen? Also mehr als die virtuelle Schulter auf so bewegende Meldungen wie: “XY mag diesen Tag nicht. Hat sich in der Früh die Zunge mit zu heißem Kaffee verbrannt.” Wer sind unsere echten Freunde. Und wie viele haben wir wirklich. Bitte hinklicken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *