Ein Lichtlein brennt schon

Jetzt ist er da. Der Advent. Ich mag ihn. Ich bin nicht sonderlich verrückt nach Weihnachten, aber der Advent, der macht mich glücklich. Nicht so sehr wegen der Punschhütten. Weil das Zeugs, das sie dort ausschenken, ist mir meistens eh zu süß. Allerdings sorgen sie für so eine nette Dauer-Angeschickertheit der Hauptstadtbewohner, die sehr zum Ertragen der kalten Jahreszeit beiträgt. Auch die Massen an Menschen, die sich durch Innenstadt und Einkaufsstraßen schieben versetzen mich nur mäßig in Euphorie.

Aber die Lichter sind schön. So stimmungsvoll. Hach. Und ich liebe Weihnachtsschmuck. Da bin ich auch nicht übermäßig wählerisch. Egal ob elegante Strohsterne, Glitzer-Flitzer-Kugeln oder Puss in Boots und das Kroko mit Packerl in den Klauen – zu Weihnachten lautet meine Devise: Kitsch as Kitsch can. Die Birke ist auch schon geschmückt. Also die in unserem Wohnzimmer. Der Dekobaum sozusagen. Weil ich find das immer so extrem schad, wenn der Christbaum erst am 24. aufgeputzt wird. Da hat man ja gar nix mehr davon.

Und außerdem finde ich Weihnachtslieder ganz großartig. Gut, Last Christmas ist vielleicht wirklich schon ein bisserl nervig. Aber So, this is Christmas, Do they know it’s Christmas, Stop the Cavalry und noch so viel mehr? Beim Little Drummer Boy krieg ich immer Gänsehaut und zu Rockin around the Christmas Tree muss ich tanzen. Und Es wird scho glei dumpa ist einfach nur perfekt.

Zudem ist der Geruch von Tannenzweigerln so schön und heimelig. Kein Wunder das solche Duftkerzen weggehen, wie die warmen Semmeln. Aber nichts geht über the real thing. Hab zwar keine, weil ich nicht bereit bin dafür Unsummen im Blumengeschäft zu zahlen und mich noch nicht getraut habe, mit dem Fuchsschwanz in den Stadtpark auszurücken. Aber ich hab ja genug Vorstellungsvermögen.

Und Kekse. Von der Mama. Krieg ich am Wochenende. Das wird erst schön.

One thought on “Ein Lichtlein brennt schon

  1. “Last Christmas” ist doch das Beste an der Weihnachtszeit!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *