Aimee

Das Schreiben ist heute Vormittag echt leicht gegangen. Die Worte nur so aus mir raus in die Tastatur geflossen. Sätze haben sich wie von selbst gebildet. Blablaba. Ich weiß nicht, ob’s die Hintergrundmusik war oder ob’s egal gewesen wäre. Jedenfalls hab ich den Soundtrack von “Magnolia” nebenher laufen lassen (Ich bin übrigens noch immer verstört, dass der Froschregen zum Schluss kein Regen mit ein paar Fröschen ist, sondern wirklich nur Frösche, die runtergatschen). Na jedenfalls singt den (bis auf zwei Lieder) die wunderbare Aimee Mann. Sehr feine, sehr ruhige, sehr schöne Lieder. Kann mich ja nie entscheiden, welches mir am besten gefällt. Wer aber nach der Kostprobe auf den Geschmack gekommen ist, holt sich aber eh von selber mehr. Also bitte, anhören!

::

::

This entry was posted in Musikkammerl
Bookmark this article Aimee

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *