If you’re ever feelin’ blue

Nachdem die liebe L. sich gerade einmal für zwei Monate Richtung Südostasien vertschüsst hat, ist meine Quelle für herzige Tiervideos und – fotos versiegt. Ist ja nur kurzfristig, sag ich mir. Das halt ich aus. Irgendwie. Denn wenn ich ganz ehrlich bin, und ich neige im Turm ja dazu, meine privatesten Gedanken, Wünsche und Hoffnungen zu offenbaren – nein, eigentlich nicht aber das hat jetzt grad gut geklungen – also wenn ich dann halt einmal ehrlich bin, haben es die ausnahmslos immer geschafft meine Stimmung, sollte sie denn einmal im Keller und nicht im Turmzimmer sein, zu heben. Und ja, ich bin so eine, die dann vor ihrem Computer sitzt, die Augen weit aufreißt, die Hände an ihre Brust drückt und “oooooohhh, ist das herzig” ruft. Pure Verzückung. Ich kann nicht anders.

Aber die liebe L. macht lieber Urlaub und ich sitz ein bisserl im Trockenen. Und auch wenn die Regelmäßigkeit der Versorgung fehlt, komme ich dann doch wieder zu meinem Stoff. Auf Umwegen aber doch. Wie zu diesem Corgi. Der ist so unglaublich herzig. Ja, ich finde Corgis immer herzig. Dieser völlig unproportionale Körper schlägt bei mir unfehlbar immer meine Ooooohhh-Saite an. Also, wenn man einmal nicht gut drauf ist: Corgi schaun und die Welt ist wieder in Ordnung. Versprochen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *