Schneechaos

Eigentlich wollte ich mich ja mit diesen Fotos vom wunderschönen, in Sonne getauchten Ankogel und einem Frischluft und gute Laune geladenem Wochenende vom Winter verabschieden.

Doch das hat sich ja heute Früh recht locker flockig erledigt gehabt. In der Hauptstadt hat es sowie in Rest-Ö geschneit. Wie in “Es ist fast April und es schneit noch immer”. Meine Stimmung war tatsächlich binnen Sekunden am Nullpunkt. Nein, eigentlich ein bisserl drunter. Also so in etwa dort, wo die Temperaturen sich nach wie vor befinden.  Ich hatte einfach das dringende Bedürfnis mich sofort wieder im Bett einzurollen, mit einer großen Tafel Schoki um vielleicht eine kleine Runde zu weinen. Ich meine, ernsthaft, was soll der Scheiß? Hat sich die Sonne diesen Winter nicht schon genug versteckt? Muss sie jetzt auch noch im Frühling durch Abwesenheit glänzen? Wäre es wirklich zuviel verlangt, wenn wir Temperaturen im zweistelligen Bereich hätten. So zehn Grad wären echt schon superschön. Und wenn das Verhältnis Sonnentage zu Nicht-Sonnentagen so 5:1 sein könnte, würde ich das auch zu schätzen wissen. Nun gut, die Hoffnung stirbt zuletzt. Ein Portionerl Eis hat die liebe J. und mich dann heute doch irgendwie durch den Arbeitstag gebracht.

Last Modified on March 26, 2013
This entry was posted in Semperdepot
Bookmark this article Schneechaos

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *