Lila Lila

Ich bin jetzt ja keine große Freundin von Montagen. Wie so viele, nehm ich einfach einmal an. Weil sind halt praktisch immer die ersten Arbeitstage der Woche und auch wenn man seine Arbeit mag, schön ist das nicht. Vor allem muss ich montags immer eine Stunde früher anfangen. Das ist wirklich schwierig. Aber ich hab ja ein wundertolles Wochenende hinter mir (An dieser Stelle ein großes Danke an die alle Mitweinwanderer. Es war einfach wunderbar.), davon kann ich einmal zehren. Und dann blüht jetzt auch der Flieder in Wien. Es ist so schön. Und da wir am Parkplatz so ein paar Fliederbüsche wachsen haben, konnte ich grade nicht umhin mir ein Asterl ins Büro mitzunehmen. Bitte nicht weitersagen. Das steht jetzt neben meinem Bildschirm und ich muss jedesmal lächeln, wenn ich es sehe. Was ja die ganze Zeit ist, also lächel ich durchgehend. Auch ein Trick gegen das Montagsmuffeltum. Gut, meine Kolleginnen halten mich jetzt vielleicht für einen Tick geisteskrank, weil ich mit debilen Lächeln auf meine Tastatur einhämmere. Aber da muss man drüberstehen. Ich hoffe nur, der Duft wird mir übern Tag nicht zu intensiv. Naja, aber Montag in der Frühe kann man ja nicht alles bedenken. In dem Sinne: einen frühlingshaft duftenden Start in die Woche.

flieder

Last Modified on April 29, 2013
This entry was posted in Turmzimmer
Bookmark this article Lila Lila

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *