Manege frei

Das Schöne am Sommer in der Stadt ist ja nicht nur, dass ziemlich wenig Menschen da sind. Also, wenn man die Innenstadt meidet und so den Touri-Horden entgeht. Dann ist es echt fein. Schön ist aber auch, dass man immer wieder Neues entdeckt. Weil man sich nicht direkt nach Arbeitsschluss in der Wohnung verkriechen will, weil es einfach zu kalt und zu finster ist für irgendwas. Und so hat es den lieben W. und mich gestern in den Zirkus verschlagen. Also nicht in so einen. Keine Artisten, Tiere und Attraktionen. Ein musikalischer Zirkus. Den es, dem Vernehmen nach, schon länger gibt. Aber manchmal sind Leitungen lang und Wege verworren. Na, jedenfalls geht es hier um Musik. Das Ganze heißt dann auch Singer Songwriter Circus und wird von einer gewissen Clara Blume präsentiert. Frau Zirkusdirektor hat es sich zur Aufgabe gemacht heimischen Musiktalenten eine Plattform zu geben. Sehr schöne Idee. Gestern im Theater am Spittelberg waren dabei Lylit, die Playbackdolls und Schmieds Puls. Erstere wäre sehr feine Bar-Musik, die zweiten laden zum Mitshaken ein. Dem lieben W. haben es die letzten aber besonders angetan und ich muss sagen, es ist schon sehr feine Musi. Also wird’s empfohlen. Bitte anhören!


Last Modified on July 16, 2013
This entry was posted in Musikkammerl
Bookmark this article Manege frei

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *