Treue Seele

Also irgendwie funktioniert das zur Zeit nicht mit ausgiebigen Posts. So sehr ich die Hitze liebe, sie macht das Hirn schon ein bisserl weich. Und den Rest an Kreativität und Ideen, den ich grad noch so zusammenkratze, muss ich dann doch in die Arbeit investieren. Aber da man im Allgemeinen und ich im Besonderen ja sehr viel schreiben kann, ohne irgendwas zu sagen, heißt das ja noch lange nicht, dass es hier im Türmchen still sein muss. Und deshalb bringe ich diesmal wieder einen Beitrag in der allseits beliebten Kategorie “Was hört denn die liebe Lena heute gerne”. Ich will euch da auch gar nicht lange auf die Folter spannen. Nur ganz kurz. Versprochen. Weil ich kann ja nicht einfach so einen Titel hinklatschen. Ich will euch ja auch eine Geschichte dazu erzählen:

Mein heutiger Arbeitstag hat mit einer kleinen aber feinen Umdekorierung des Glaskobels angefangen. Genauer gesagt im Bilder-Aufhängen. Jetzt mag man glauben, dass das bei Glaswänden sehr schwierig ist. Doch mein Kobel hat auch ganze zwei feste Wände. Also ich mit vom lieben W. eingepackten Hammer und Nagel ans Werk. Jetzt weiß ich auch, warum da meist gedübelt wird. Der Nagel geht genau fünf Millimeter gut rein, dann kommt ziemlich viel ziemlich harte Wand. Aber ich bin der Meinung ein Bild hängt auch auf einem verbogenen Nagel gut. Und weil Handwerken vor allem mit der richtigen Musi gut geht, musste da irgendwas aus den Lautsprechern plärren. Aus irgendeinem Grund ist mir heute Troy von den Fantastischen Vier eingefallen. Und weil damit nicht nur gut gehämmert sondern auch getippt wird, läuft das halt im Powerplay. Also bitte, anhören und bleibt mir troy!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *