Max hilft

Ruhig isses hier. Also nach außen hin. Hinter den Kulissen geht es wieder einmal rund. Was jetzt nicht heißen soll, dass ich ganz viele tolle Blogposts vorbereite, sondern, dass ich mit einer Abgabe beschäftigt bin, die grade nicht viel andere zulässt. Aber um meine Frau Mama zu zitieren: “Du brauchst den Stress eh. Sonst geht bei dir ja nix weiter.” In diesem Sinne: Wenn zum Stress dann auch noch die richtige Musik kommt, dann fliegen die Finger nur so über die Tatstatur, dann werden Korrekturlesungen im Rekordtempo absolviert, Mails im Minutentakt hin und her geschickt und Entscheidung tatsächlich flockig getroffen. Wer mich diesmal bei der Arbeit unterstützt? Max Raabe heißt der Gute und sind glücklicherweise nicht nur über Kakteen.

Für was Flottes zwischendurch empfehle ich das:

Wer es eher ruhig angehen mag, bitte hier reinhören:

Und wer ganz viel Zeit hat, oder die Musi einfach, so wie ich, im Hintergrund laufen lassen will: Bitte, auch hier kann geholfen werden:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *