Cate in Hochform

Nach einer schieren Ewigkeit hab ich es gestern endlich wieder ins Kino geschafft. Am Programm stand “Blue Jasmine”, der neue Woody Allen, den ich jedem nur wärmstens empfehlen kann. Die Geschichte: Nachdem ihr Ehemann wegen Betruges im eher großen Stil im Häfen landet und damit auch ihr Leben in Luxus ein Ende hat, bricht trophy wife Jasmine total zusammen. Relativ mittellos zieht sie bei ihrer Schwester Ginger ein, die jetzt nicht so das elegante Leben führt. Und während die versucht, dass ihr Luxusweibchen von Schwester irgendwie wieder auf die Füße kommt – während sie selbst ihr Leben mit Ex-Ehemann, zwei Kindern und neuem Freund irgendwie nicht so richtig ganz im Griff hat – tut sich Jasmine dann doch recht schwer zu akzeptieren, dass sie jetzt nicht mehr Dinnerparties in den Hamptons organisiert.

Wen die Geschichte jetzt nicht so interessiert, soll sich den Film bitte wegen der Darsteller anschauen. Vor allem die zwei Hauptdarstellerinnen Cate Blanchett und Sally Hawkins. Die zwei sind einfach unglaublich großartig. Die eine kriegt die lebensfrohe, gutherzige aber doch am eigenen Lebensweg zweifelnde Ginger super hin. Und die andere ist wirklich überzeugend als psychisch nicht mehr ganz so stabile, egoistische, verwöhnte Park Avenue Prinzessin. Der Film ist toll gespielt, wahnsinnig lustig aber auch zum Nachdenken anregend. Also bitte, anschaun.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *