Ich und meine Klampfe

Musikalische Geheimtipps sind ja nicht meine Spezialität aber dank einem netten und engagierten Musikmenschen stolpere ich doch immer wieder über ganz spannende heimische Musiker. Einer davon ist ein gewisser Harald Baumgartner, der scheinbar auch bei so einer Talentsuchshow mitgemacht hat. Keine Ahnung, die ist spurlos und ungeschaut an mir vorbeigegangen. Na jedenfalls macht der Gute eigentlich gar nicht so schlechte Musik. A bissi so á la ich und meine Klampfe aber das mag ich eh. Ist immer recht nett, ums neben der Arbeit laufen zu lassen. Der Titel seines Albums ist Melancholerisch, was ich persönlich einen ganz wunderbaren Neologismus finde, der die Ösi-Seele recht gut beschreibt. Einigermaßen schwungvoll geht es beim Lied “Immerwieder” zu, zu dem es auch ein Video gibt. Das finde ich zwar ein bisserl seltsam, aber man muss ja nicht hinschauen. Vielleicht taugt’s euch ja auch. Bitte anschauen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *